Improvisation für unsere Kommunikation

Bei meinen ersten Improv Versuchen, drehte sich mir der Kopf, sobald ich die Bühne betrat. Was sollte ich als Nächstes sagen? Was könnte mit meinem Charakter passieren? Wie könnte sich die Beziehung zu meinem Partner entwickeln? Und wie um alles in der Welt sollte ich aus dieser Peinlichkeit etwas entfernt Unterhaltsames, geschweige denn Lustiges machen?

Während die Peinlichkeit andauerte, änderte sich mit der Zeit etwas Wichtiges. Ich hörte auf mich so um meine nächsten Handlungen und Worte zu sorgen. Ich konnte mich mehr auf das konzentrieren, was genau in diesem Moment geschah. Mein Partner in der Szene hatte eine hochgezogene Augenbraue, und ich war in der Lage, sie zu bemerken und damit zu spielen. Wir befanden uns bereits mitten in einer Ehekrise, vor dem Altar, und ich musste mir keine Sorgen machen, nach unserer Heirat ein Drama zu fabrizieren. Der Spaß war schon da, in der Gegenwart.

Presence enabled me to find my improv flow and it now enables me to find my communication flow. Check out this episode for more of my insights, including why I ALWAYS follow fear 😍

Was hilft Dir in Deinen Kommunikationsfluss zu finden? Schreib mir ein Kommentar auf YouTube oder Instagram